Der FWU-Vertrag - Microsoft Office Software für Schüler und Lehrer kostenlos erhalten

Beschaffung von Software - kinderleicht!

Der Rahmenvertrag zwischen dem FWU und Microsoft vereinfacht die Beschaffung von Software für Schulen und birgt enormes Einsparpotenzial. Der Vertrag gilt deutschlandweit und basiert auf der Lizenzierung von Software (und Cloud-Diensten).

Sicher haben Sie bereits Kenntnis vom FWU-Vertrag für Schulen, den die Microsoft Deutschland GmbH mit dem Medienzentrum der Länder (FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht gemeinnützige GmbH) vor einigen Jahren abgeschlossen hat. Aber wissen Sie auch, dass Sie unter bestimmtem Voraussetzungen als Schule kostenlos Microsoft Office Software für Schüler und Lehrer erhalten? Dass Sie – ebenfalls kostenlos - Zugriff auf Office365 bekommen? Und dass sie dort auf Exchange (Mail), Sharepoint (Ablage), Office online und 1 TB pro Nutzer zugreifen dürfen? Und kennen Sie die weiteren Vorteile gegenüber Microsoft-Standardlizenzierungen? Und dass das bereits ab 5 Mitarbeiter gilt?

Wir beraten Kunden seit Beginn des Vertrages zum FWU. Wir kennen die vertraglichen Inhalte und Vorteile im Detail und haben die technische Expertise, die bisherige Umgebung Ihrer Schule problemlos zu integrieren. Von A wie „Active Directory“ bis Z wie „zentrale Verwaltung“.

Lassen Sie sich erläutern, wie Sie ab sofort nicht nur Geld sparen, sondern darüber hinaus rechtssicher, zukunftsorientiert und optimiert mit dem FWU-Vertrag arbeiten können.

© AixConcept Ulrich Sawade

Ulrich Sawade

Rechtssicher und zukunftsorientiert mit dem FWU-Vertrag arbeiten - und dabei Geld sparen! Wir erklären Ihnen gerne, wie das geht.

AixConcept Ulrich Sawade